Das Gestüt befindet sich im wunderschönen Naturschutzgebiet "Patthorst". Ohne Überquerung von Straßen hat man die Möglichkeit zu Ausritten in den ausgedehnten, umliegenden Waldgebieten.


Die ersten Gebäude wurden 1966 von Hans Werner Schlichte für seine Tochter Annette gebaut. Seitdem wurde das Gestüt ständig aus- und umgebaut. So wurde zuletzt 2008 ein Außenreitplatz in Größe von 20m x 60m neu angelegt. Im Mai 2011 wurde die neue Reithalle ( Hufschlag 20m x 40m ) eingeweiht.

Von Kind an beschäftigte sich Annette Schlichte mit den Westfalenpferden.
Die Zucht der Warmblüter war ihre größte Passion.


Seit dem 1. Juni 2013 wird das Gestüt von der Jürgens GmbH und CoKG, unter der Leitung von Petra und Hans-Georg Jürgens weitergeführt. Familie Jürgens züchtet rein algerische Berberpferde und Westfalenpferde. Das Hauptaugenmerk liegt auf dem Erhalt der Rasse des authentischen Berberpferdes.

Die Zuchtstuten wie auch die Deckhengste werden nach den Grundsätzen der barocken Reitweisen ausgebildet.

Durch diese feine Ausbildung zeigen sich die Berberpferde in ihrer ganzen Qualität und Rittigkeit.

Berberstute Lahdjana mit ihrem Fohlen Inci.